Direkt zum Inhalt

Fortbildung

Die Qualifizierungsmaßnahme zum/zur OER-Fachexperten/Fachexpertin erfolgt in fünf aufeinander aufbauenden Schritten, die in Präsenz- und Online-Formaten absolviert werden:

  1. den regionalen Veranstaltungen als Kick-Off (Präsenzteil 1)
  2. der digitale Lernphase (Online 1)
  3. dem Training und Workshop für Macher (Präsenzteil 2)
  4. der Online-Phase zur Prüfungsvorbereitung (Online 2)
  5. mit anschließender Prüfung (Online)

Grafik "In fünf Schritten zum OER-Fachexperten"

Wenn Sie OER-Fachexperte/in werden wollen, dann…

  • …melden Sie sich zu einem Kick-off in Ihrer Nähe an.
  • Danach entscheiden Sie sich für die Teilnahme an der ersten Online-Phase. Den Weg zur Anmeldung erfahren Sie beim Kick-off.
  • Mit erfolgreichem Abschluß der ersten Online-Phase erreichen Sie den Status „OER-Multiplikator/in“, der Sie zur Teilnahme am praktischen Workshop berechtigt.
  • Im Workshop beschäftigen Sie sich mit der Erstellung von Materialien und erreichen damit den Status „OER-Macher/in“.
  • Um die Zertifizierung zu vervollständigen, bereiten Sie sich in der zweiten Online-Phase auf Ihre Prüfung. Dabei vernetzen Sie sich mit anderen Teilnehmenden zum Erfahrungsaustausch und um sich gegenseitig zu unterstützen.
  • Die Prüfung, in der Sie Ihre eigenen OER präsentieren, absolvieren Sie ebenfalls online und erreichen so den Status „geprüfte/r OER-Fachexperte/in BDVT“.

Die Teilnahme an der Fortbildung ist für Sie dank der Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) kostenlos (ausgenommen sind die eventuell anfallenden Fahrt- und Übernachtungskosten).

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns per Email.